Datenschutz

Datenschutzerklärung

1. Grundlagen

Diese Datenschutzerklärung betrifft alle natürlichen und juristischen Personen, die die Dienstleistungen vom Reisebüro Sandra Schandel e.U. nutzen. Wir informieren Sie damit über Art, Umfang und Zweck der Erhebung und Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten durch unser Unternehmen. Wir achten Ihre Privatsphäre und sind bestrebt, die gesetzlichen Vorgaben für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten (EU-Verordnung Nr. 679/2016 (DSGVO), DSG 2000, DSG 2018 und TKG 2003) genau einzuhalten. Alle Ihre personenbezogenen Daten werden auf dieser Grundlage verarbeitet.
Die Nutzung unserer Internetseite (Website) ist ohne Bereitstellung personenbezogener Daten möglich.

2. Angaben gemäß Art 13 DSGVO

Gemäß des Grundsatzes der Datenminimierung werden von uns im Rahmen unserer Geschäftsausübung nur jene Daten verarbeitet bzw. weitergegeben, die für die Erfüllung des jeweiligen Vertrages (bzw. vorvertraglicher Maßnahmen) unbedingt erforderlich sind.

Welche Daten werden verarbeitet?

  • Stammdaten (z. B. Name, Vorname, Adresse, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, …)
  • Geburtsdatum
  • Reisepassdaten (Passnummer, Ausstellungs- und Ablaufdatum, ausstellende Behörde, Geburtsdatum, Geburtsort, biometrische Daten, Nationalität)
  • Daten zur Zahlungsart (Bar, Kreditkarte, Banküberweisung, EC-Karte, …). Es erfolgt seitens des Reisebüros generell keine Speicherung von Kreditkartennummern!
  • Reisedaten (Information zu Destinationen, Hotels, Aufenthaltsdauer, Kontaktpersonen, besondere  Serviceleistungen/Kundenwünsche, …)

Zu welchem Zweck werden diese Daten verarbeitet?
Zur Erfüllung des Vertrages (Buchung und Verrechnung Ihrer Reiseleistungen, touristischen Dienstleistungen, Reiseversicherungen, Reisegutscheinen, Registrierungen, Eintrittskarten, etc.)

An wen werden die Daten übermittelt?

  • Beauftragte Leistungsträger (z. B. Reiseveranstalter, Fluglinien, Reedereien, Hotelketten, Mietwagenanbieter, Reiseversicherungen,  …);
  • Reservierungssysteme bzw. Buchungsplattformen für die Weiterleitung und Verwaltung der Buchungen an und durch die
    angeführten Leistungsträger;
  • Interne Stellen (Buchhaltung, ggf. Geschäftsleitung, …)

… und deren Erfüllungsgehilfen (z. B. lokale Agenturen, Reiseleiter, Transportdienstleister, Subunternehmer, …);
Sollte die Übermittlung in Drittstaaten erfolgen müssen, wodurch die Einhaltung europäischer Datenschutz-Standards nicht möglich sein könnte – etwa weil im konkreten Fall Standardvertragsklauseln, Angemessenheitsbeschlüsse oder Zertifizierungen nicht gewährleistet sind – klären wir Sie rechtzeitig auf und holen auch die erforderlichen Einwilligungen von Ihnen ein.
Wie lange werden die Daten gespeichert?
Die Dauer der Speicherung bemisst sich nach der Dauer unserer Geschäftsbeziehung und darüber hinaus nach den für uns geltenden gesetzlichen Aufbewahrungspflichten. Wir betonen, dass wir im Fall einer regelmäßigen Zusammenarbeit für unser bestmögliches Kundenservice bestrebt sind, Ihre bereits an uns übermittelten Kundenwünsche so gut zu kennen, dass wir Sie laufend und dauerhaft zufriedenstellen können.

Die Rechtsgrundlagen für diese Datenverarbeitungsprozesse sind 

  • die Erfüllung unserer vorvertraglichen und vertraglichen Verpflichtungen Ihnen gegenüber,
  • von Ihnen eingeholte Einwilligungen,
  • Gesetzliche, vertragliche oder sonstige rechtliche Verpflichtungen unsererseits (z. B. Dokumentationsrechte und -pflichten nach dem Rechnungswesen, Steuer- und Zollrecht, Vertragswesen, Meldewesen, Rechtsstreitigkeiten) sowie § 96 TKG und
  • unsere berechtigten Interessen (z. B. die Verbesserung unseres Kundenservice, auch im Bereich der Direktwerbung oder die Wahrnehmung unserer eigenen rechtlichen Interessen).

Profiling und automatisierte Entscheidungen
Setzen wir nicht ein.

3. Bewerberdaten

Bewerberdaten werden für die Abwicklung des Bewerbungsverfahrens gespeichert und – sofern kein Anstellungsvertrag zustande kommt – innerhalb von 6 Monaten gelöscht, es sei denn, dass seitens des/der Bewerbers/Bewerberin ausdrücklich eine längerfristige Speicherung gewünscht wird („Evidenzhaltung“).
Ergibt sich aus der Bewerbung ein Anstellungsvertrag, werden die übermittelten Daten zum Zweck der Abwicklung des Beschäftigungsverhältnisses gemäß der gesetzlichen Vorschriften gespeichert und verarbeitet.

4. Unsere Webauftritte

Durch den Aufruf unserer Website werden automatisch Ihre Zugriffsdaten erhoben und gespeichert. Diese Zugriffsdaten können insbesondere die aufgerufene Seite, die angesehenen Dateien, Datum und Uhrzeit des Aufrufs, IP-Adresse des Benutzers, Daten des aufrufenden Rechners, insbesondere des Browsers und des Betriebssystems, sowie die Datenmenge und die Meldung des erfolgreichen Aufrufs umfassen. Diese Zugriffsdaten werden von uns für interne statistische Zwecke verwendet, um die Sicherheit unseres Angebots zu gewährleisten und um das Angebot zu optimieren. Bei Verdacht einer rechtswidrigen Handlung werden die Zugriffsdaten zur Beweissicherung ausgewertet.

5. Sichere Zahlung

Eine „Online-Zahlung“ ist im Reisebüro Sandra Schandel nicht vorgesehen. Jede Zahlung wird direkt durch Mitarbeiter/innen des Reisebüros Sandra Schandel abgewickelt. Von der Weiterleitung eventueller Kreditkartendaten mittels E-Mail wird ausdrücklich abgeraten! Kontaktieren Sie zur Weitergabe Ihrer Kreditkartendaten ausschließlich einen Mitarbeiter des Reisebüros Sandra Schandel

6. Newsletter

Es steht Ihnen frei, unseren Newsletter zu abonnieren. Die Anmeldung, für die Sie Ihre E-Mail Adresse bekanntgeben und Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters erteilen müssen, kann erst wirksam werden, wenn Sie einen Link zur Anmeldung, den Sie per E-Mail erhalten, bestätigen. Um Sie im Newsletter zielgerichtet mit Informationen, die Sie besonders interessieren, versorgen zu können, stellen wir Ihnen bei der Anmeldung frei, auch Angaben zu bestimmten Interessen, Stichtagen, Ortsangaben und Regionen und dergleichen zu machen.
In jedem Newsletter, den Sie erhalten, finden Sie alle erforderlichen Informationen zur Abbestellung des Newsletters. Für nähere Informationen zu unseren Newslettern kontaktieren Sie uns bitte unter office@rbschandel.com. Wir helfen Ihnen gerne weiter.

7. Cookies und Tracking Dienste

Wir verwenden Cookies, das sind kleine Textelemente, die zum Speichern von Informationen in Webbrowsern verwendet werden. Cookies werden bei Ihrem nächsten Besuch unseres Webauftritts erkannt und tragen erheblich dazu bei, Ladevorgänge zu beschleunigen und die Nutzung unserer Angebote komfortabel für Sie zu machen. Ihre von Cookies erkannten und gespeicherten Informationen dienen Ihrer Wiederkennung, aber auch der Analyse Ihres Nutzerverhaltens. Sie werden auf dem Server des jeweiligen Anbieters, der sich als Auftragsverarbeiter uns gegenüber zur Einhaltung der geltenden Datenschutz-Standards verpflichtet hat, gespeichert.
Nachdem Sie unseren Webauftritt besucht haben, bleiben Cookies auf Ihrem Endgerät gespeichert, sofern Sie dies nicht von vornherein verweigern oder Sie Cookies nicht aktiv löschen. Das aktive Deaktivieren von Cookies kann die Funktionalität unserer Webauftritte für Sie beeinträchtigen. Sie können die Speicherung der Cookies auch durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern. Wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen unserer Website werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Weiterleitung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das auf der Website google.com verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren. Das Plug-In ist jedoch nur für bestimmte Browser-Programme verfügbar.
Wir verwenden auf unserer Website auch Inhalte Dritter, um unseren Internet-Auftritt möglichst informativ und komfortabel für Sie zu gestalten. Dazu gehören z. B. Google-Maps. Diese Dritt-Anbieter erhalten aus technischen Gründen Ihre IP-Adresse und könnten ggf. Ihren physischen Standort nachvollziehen (z. B. bei Routenplanung, Adressabfrage, etc.). Auf die Verwendung dieser Daten durch den Dritt-Anbieter haben wir keinen Einfluss.
Wir verweisen diesbezüglich auf die Datenschutzerklärung von Google-Maps, abrufbar unter http://www.google.com/intl/de_de/help/terms_maps.html

Allgemeine Informationen zum Thema Datenschutz bei Google finden sie unter http://www.google.com/intl/de-DE/policies/privacy/

8. Soziale Netzwerke
  

Facebook
Auf unseren Seiten sind Funktionen des sozialen Netzwerks Facebook integriert.
Betreiber des Dienstes ist: Facebook Inc., 1 Hacker Way, Menlo Park, California 94025, USA. Wenn Sie unsere Seiten besuchen, wird über das Plugin eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und dem Facebook-Server hergestellt. Facebook erhält dadurch die Information, dass Sie mit Ihrer IP-Adresse unsere Seite besucht haben. Wenn Sie den Facebook „Like-Button“ anklicken während Sie in Ihrem Facebook-Account eingeloggt sind, können Sie die Inhalte unserer Seiten auf Ihrem Facebook-Profil verlinken. Dadurch kann Facebook den Besuch unserer Seiten Ihrem Benutzerkonto zuordnen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Facebook erhalten. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Facebook unter http://de-de.facebook.com/policy.php. Wenn Sie nicht wünschen, dass Facebook den Besuch unserer Seiten Ihrem Facebook- Nutzerkonto zuordnen kann, loggen Sie sich bitte aus Ihrem Facebook-Benutzerkonto aus.
  
Instagram
Auf unseren Seiten sind Funktionen des sozialen Netwerks Instagram integriert.
Betreiber des Dienstes ist: Instagram Inc., 1601 Willow Road, Menlo Park, CA, 94025, USA.
Wenn Sie in Ihrem Instagram-Account eingeloggt sind können Sie durch Anklicken des Instagram-Buttons die Inhalte unserer Seiten mit Ihrem Instagram-Profil verlinken. Dadurch kann Instagram den Besuch unserer Seiten Ihrem Benutzerkonto zuordnen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Instagram erhalten. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Instagram: http://instagram.com/about/legal/privacy/.


9. Welche Rechte haben Sie?

Als betroffene Person haben Sie gemäß den Datenschutzgesetzen die folgenden Rechte:

Recht auf Auskunft
Sie können Auskunft darüber verlangen, ob und welche personenbezogenen Daten über Sie verarbeitet/gespeichert werden, zu welchem Zweck diese Verarbeitung erfolgt, wer die Empfänger dieser Daten sind und (sofern möglich) wie lange die geplante Speicherung erfolgt.

Im Fall, dass diese Auskünfte auch Informationen zu anderen Personen enthalten, müssen wir (wenn möglich) die Einwilligung dieser Person einholen, bevor wir die Daten offenlegen können. Sollte eine Einwilligung nicht zu beschaffen sein, muss diese Information ggf. zurückgehalten oder anonymisiert werden.

Es gibt bestimmte Arten von Daten, für die keine Verpflichtung zur Offenlegung besteht. Dies sind beispielsweise Daten, die in Zusammenhang mit Betriebsinterna ("Betriebsgeheimnissen") stehen.

Recht auf Berichtigung
Sie können von uns verlangen, Fehler in Ihren personenbezogenen Daten zu berichtigen. Wenn Sie dies wünschen, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf und teilen Sie uns mit, welche Daten nicht korrekt sind und wodurch diese ersetzt werden sollen.

Sie sind dafür verantwortlich, dass alle personenbezogenen Daten, die uns zur Verfügung gestellt wurden, korrekt und vollständig sind. Falls sich Informationen, die Sie uns übermittelt haben, ändern, teilen Sie uns dies bitte so bald wie möglich mit.

Recht, uns aufzufordern, die Kontaktaufnahme mit Ihnen einzustellen
Sie können uns auffordern, die Kontaktaufnahme mit Ihnen ganz oder teilweise einzustellen. Wenn Sie dies wünschen, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf:

  • Senden Sie uns eine E-Mail, rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns;
  • Bei unserem Newsletter können Sie durch Anklicken der Schaltfläche „Abmelden“ Ihre Daten aus dem Newsletter-Verteiler löschen;
  • teilen Sie uns mit, mit welcher Art der Kontaktaufnahme Sie nicht einverstanden sind (beispielsweise sind Sie eventuell mit der Kontaktaufnahme per E-Mail einverstanden, nicht aber per Telefon);

Recht auf Einschränkung oder Einstellung der Datenverarbeitung
Sie können gemäß den Datenschutzgesetzen verlangen, dass wir die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ganz oder teilweise einstellen, wenn: 

  • Sie der Ansicht sind, dass Ihre Daten nicht korrekt sind (die Datenverarbeitung beginnt ab der Richtigstellung erneut)
  • die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber nicht wollen, dass wir Ihre Daten löschen;
  • Sie gegen die Verarbeitung Widerspruch eingelegt haben;

Wenn Sie Ihr Recht, uns bei der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzuschränken, ausüben, werden wir die Daten weiterhin verarbeiten, wenn: 

  • Sie Ihre Einwilligung zu dieser Verarbeitung geben;
  • die Verarbeitung für die Verteidigung von Rechtsansprüchen notwendig ist;
  • die Verarbeitung zum Schutz der Rechte anderer natürlicher oder juristischer Personen notwendig ist; oder
  • die Verarbeitung aus Gründen des öffentlichen Interesses notwendig ist.

Recht auf Datenübertragbarkeit
Sie können gemäß den Datenschutzgesetzen eine elektronische Kopie der personenbezogenen Daten verlangen, die Sie uns zur Verfügung gestellt haben und die wir elektronisch speichern, oder verlangen, dass wir diese direkt einer anderen Partei bereitstellen. Dies gilt ausschließlich für personenbezogene Daten, die Sie uns bereitgestellt haben – es bezieht sich nicht auf von uns generierte Daten.
Ferner findet das Recht auf Datenübertragbarkeit lediglich dann Anwendung, wenn:

  • die Verarbeitung auf Ihrer Einwilligung oder auf der Erfüllung eines Vertrages beruht; und
  • die Verarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren erfolgt.

Recht auf Löschung (Recht auf „Vergessenwerden“)
Sie können von uns gemäß den Datenschutzgesetzen verlangen, Ihre personenbezogenen Daten ganz oder teilweise zu löschen, wenn:

  • die Daten sind nicht mehr erforderlich sind;
  • Sie als betroffene Person Ihre Einwilligung widerrufen haben;
  • Sie als betroffene Person Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben;
  • die Daten unrechtmäßig verarbeitet wurden;
  • die Löschung der Daten zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist;

Eine vollständige Datenlöschung ist allerdings erst nach den jeweiligen gesetzlichen Aufbewahrungspflichten erlaubt und möglich.

Recht auf Beschwerde bei der Datenschutzbehörde
Wenn Sie nicht der Ansicht sind, dass wir Ihre personenbezogenen Daten gemäß dieser Richtlinie verarbeitet haben, nehmen Sie bitte zunächst Kontakt mit uns auf. Wenn Sie nicht zufrieden sind, können Sie bei der Datenschutzbehörde Beschwerde einlegen:

Österreichische Datenschutzbehörde
Wickenburggasse 8
1080 Wien
Telefon: +43 1 52 152-0
E-Mail: dsb@dsb.gv.at

10. Kontakt

Sie können jederzeit unentgeltlich Auskunft über Ihre personenbezogenen Daten, die von uns gespeichert werden, verlangen. Sie haben als Betroffener auch das Recht auf Widerruf, Auskunft, Löschung, Richtigstellung, Einschränkung und Übertragung Ihrer personenbezogenen Daten, soweit dem keine gesetzliche Aufbewahrungspflicht unsererseits gegenübersteht.

Für nähere Informationen zu Ihren Rechten als Betroffener kontaktieren Sie uns bitte unter

Reisebüro Sandra Schandel e.U.
Marktplatz 1
2823 Pitten
Tel.: +43 2627 83161
Email: office@rbschandel.com

11. Sonstiges

Wir haben organisatorische und technische Schutzmaßnahmen, die wir laufend evaluieren und bei Bedarf anpassen, implementiert, um Ihre von uns gespeicherten und verarbeiteten personenbezogenen Daten zu schützen.
Wir behalten uns vor, diese Datenschutzerklärung jederzeit zu ändern und an neue Entwicklungen anzupassen. Die neue Fassung gilt ab Bereitstellung auf unserer Website.